SICH EINE AUSZEIT NEHMEN
DEN ALLTAG HINTER SICH LASSEN
ein MBSR-Retreat

Schweige-Retreat im Kloster im Sommer und im Winter

In den vielen Rollen des Lebens sind Überforderungen oder das Gefühl des ständigen Getrieben-Seins und Gereiztheit Begleiter des Alltages geworden. Erschöpfung und starke Emotionen wie Hilflosigkeit und Wut nehmen zu. In diesem Retreat kannst du dich dir selbst freundlich zuwenden, loslassen, spüren was dich gerade so bewegt, in gutem wohlwollendem Kontakt zu sich selbst. Mit Hilfe von Meditationen, Reflexionen über sich lernen, Einsichten erfahren über sich und sein Leben. Am Ende zur eigenen Mitte zurückkommen, um mit Entspannung und Klarheit wieder gestärkt in den Alltag zurückzukehren.

Diese Tage in Stille sind nur für DICH.

Anfänger und Erfahrene sind herzlich willkommen!

IN DER EINFACHHEIT
DAS WESENTLICHE
FINDEN

Sommerretreat
Di. 09.07.24 – Fr. 12.07.24

Winterretreat
wir noch bekanntgegeben

Kloster
Erzabtei St. Ottilien 

Kosten:
Unterkunft mit Verpflegung (Vollpension)
EZ 325,-€ p. Person
Retreatleitung: 270,-€

Anmeldung unter:
info@balancework.de
Tel.: 0176 999 875 43

ANMELDESCHLUSS
Sommerretreat: 09.04.24

Vollwert- und vegetarische Küche, vorwiegend aus eigenem Anbau, aus eigener Haltung und aus regionalem Herkunft.
Vegane Verpflegung ist ebenso möglich.

Ob vegan, vegetarisch oder Vorhanden von Allergien bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben.

Vollpension beinhaltet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit gebackenem Brot aus der eigenen Bäckerei. Mittagsmenue ist dreigängig. Das Abendessen ist ein vielseitiges Buffet.

Dienstag: Ankommen und Orientierung im Haus
gemeinsames Abendessen mit Austausch und Kennenlernen
Einführung in das Retreat und die Stille

Mittwoch: Der Tag gestaltet sich abwechselnd aus Achtsamkeitsübungen, Meditationen und persönlicher Zeit.

Donnerstag: Achtsamkeitsübungen, Meditationen und persönlicher Zeit. Es ist bei Bedarf jederzeit ein persönliches Coaching möglich.

Freitag: Der Tag startet mit Achtsamkeitsübungen und es wird bis kurz vor dem Mittagessen praktiziert – mit anschließendem brechen des Schweigens. Gemeinsames Mittagessen mit Austausch und Abschluss.

Impulse zum Übergang vom Retreat (geschützter Ort) in den Alltag. Ein sanftes Onboarding in die Realität, um die Entspannung und den inneren Halt so lange wie möglich zu erhalten.

Die Tage beginnen um 07:00 Uhr und nach dem Abendessen gibt es bis ca. 21:15 Uhr Impulse zur Achtsamkeit und Selbstfürsorge.

Die Übungspraxis sind aus dem MBSR-Training wie den achtsamen Body Scan, achtsame Körperbewegung im Liegen und Stehen sowie unterschiedliche Sitzmeditationen.

Der Seminarort, Erzabtei St. Ottilien bietet inmitten der grünen Voralpenlandschaft zwischen dem Ammersee und dem Pfaffenwinkel den richtigen psychischen und spirituellen Rahmen für einen gelungenen Aufenthalt. Die Stille des Ortes, die Geborgenheit des Klosters und die schöne Innenanlage mit dem malerischen Teich laden zum Innehalten und Verweilen ein. Bei schönem Wetter sind die Alpen wunderbar zu sehen. Das Kloster ist umsäumt von wunderbaren Wander- und Spazierwegen.

Ja.

  • Mit der Bahn von Norden u. Süden: Bahnhof St. Ottilien an der Bahnlinie Augsburg-Weilheim. Taktverkehr nach Weilheim, alle Züge halten in St. Ottilien.
  • Mit der Bahn von Osten und Westen: Bahnhof Geltendorf auf der Bahnlinie München-Buchloe. Geltendorf ist auch Endpunkt der Linie 4 der Münchener S-Bahn. Von dort ist das Kloster zu Fuß in 20 min zu erreichen: vor dem Bahnhof rechts bis zur Unterführung, hinter der eine Fußgänger-Allee nach St. Ottilien führt. Es gibt (meistens) auch Taxis oder Umsteigemöglichkeit in die Regionalbahn Richtung Weilheim. Die erste Station nach Geltendorf ist der Bahnhof St. Ottilien.

Jeder, der das Bedürfnis hat für sich zu sein. Bei sich zu sein. Jeder, der sich gerne näher Kennenlernen möchte.

Keine Besonderen Vorkenntnisse sind dazu notwendig. Offenheit und etwas Meditationserfahrung (stilles Sitzen von ca. 20 Min.) sind sehr hilfreich.

Die ganze Mediationsausrüstung (Kissen, Bänkchen, Decke)

Bettwäsche

Handtücher

Zwischen 25 Jahren – 58 Jahren

Menschen mit starken Depressionen, Abhängigkeitserkrankungen, Borderliner und Traumen.

Bei innerer Unsicherheit oder schwierigen inneren Befindlichkeiten gibt es die Möglichkeit sich für eine Gespräch einzutragen. Eine Liste mit Zeiten wird dazu ausgehängt.

Einen Wecker und eigene Hygiene Artikel. Im Bad wird kein Schampo und Duschgel gestellt.
Ein kleines Kissen, warme Socken und bequeme Kleidung für die Meditationszeit.
Eine verschließbare Trinkflasche für den Meditationsraum.
Outdoorkleidung, da wir auch im Freien praktizieren werden.
Eine Reiserücktrittversicherung mit Corona-Schutz ist sehr zu empfehlen.

Handy, Bücher und Zeitschriften. Jegliche Art zur Ablenkung.
Nicht empfohlen werden auch Sportaktivitäten wie Joggen, Krafttraining und HIIT

Sämtliche Zugänge und Eingänge sind barrierefrei. Zu unserem Meditationsraum jedoch sind ca. 20 Stufen zu gehen. Hier befindet sich kein Aufzug.

Rücktritt durch den/die Teilnehmer:in:
Der/die Teilnehmer:in hat das Recht, vor Durchführung der Veranstaltung von seiner Buchung zurückzutreten (Stornierung). Dieser Rückstritt muss schriftlich erfolgen. Es gilt des Datums des Zugangs. Erfolgt der Widerruf bis 100 Tage vor Beginn des Kurses/Seminares fällt keine Gebühr an. Ab dann ist der komplette Kursbetrag fällig. Die Gebühren fallen nicht an, wenn ein Ersatzteilnehmer nachrücken kann.

Bei Retreats gelten zusätzlich die AGB’s des Seminarhauses (Hotelaufnahmevertrag) die dieser Vereinbarung bei Retreats beigelegt wird, sofern vorhanden.

Empfehlung: Abschluss einer Reiserücktrittversicherung mit Coronaschutz

0 Jahre
ERFAHRUNG

Managing wellbeing and happiness is my business

Starte jetzt dein Erlebnis bei Balancework. Fragen oder gleich buchen?